Donnerstag, 21. August 2014

kleines Tutorial: Abfall-Fänger für die Ovi

Zuerst möchte ich mich bei euch für die lieben Kommentare zu meinem letzten Post bedanken.
So macht bloggen Spaß! ;-)
...wenn man Feedback bekommt...

Wie bereits hier angekündigt,
möchte ich euch heute meinen Abfall-Fänger für meine Ovi zeigen.
Und weil ich während des nähens einige Fotos gemacht habe,
kann ich daraus ein kleines Tutorial machen.
Es gibt im Netzt sicher schon viele andere Tutorials dazu, aber hier kommt jetzt meins! ;-)

Achtung Bilderflut!!


Man benötigt (in meinem Fall):
- Stoff A für die Grundfläche (bei mir Wachstuch mit Herzen)
- Stoff B für die "Fangtasche" (bei mir rotes Wachstuch mit weißen Punkten)
 - eventuell Schrägband (bei Wachstuch nicht nötig, aber schön!)
 Maße siehe Bild unten!



Wenn man Schrägband verwenden möchte, muss man es zuerst an die obere Kante des kleinen Stoffstückes (Stoff B) annähen.
Bei Wachstuch sollte man das Schrägband nicht mit Stecknadeln fixieren, weil die Löcher sichtbar bleiben!
Man kann statt dessen Büroklammern, flachen Haarspangen oder solche Plastik-Klammern, wie in meinen Bildern zu sehen, verwenden.
Habe ich ganz günstig bei R*E*W*E* ergattert. ;-)
Außerdem sollte man eine neue (dicke) Nadel verwenden, damit die Stiche sauber sind. Und mann sollte eine lange Stichlänge (3-4) einstellen, damit die Löcher nicht zu dicht neben einander sind. Sonst könnte das Tuch schnell reißen.


Wie ihr hier sehen könnt, hatte ich keine Lust die Nadel zu wechseln. ;-)
Das rächte sich dann beim annähen der entstandenen drei Lagen (in der Ecke) und die Nadel ist abgebrochen!


Wenn das Schrägband dran genäht ist muss man auf dem kleinen Stoffstück von den kurzen Außenseiten je einen 4 cm-Abstand markieren und wie auf dem Bild gezeigt einfalten.
Dann positioniert man die "Tasche" mittig an die untere Kante des großen Stoffstücks und näht zuerst die zwei kurzen Seiten langsam fest. Man könnte die kurzen Seiten mit doppelseitigem Klebeband fixieren (das habe ich bei meinem Label gemacht), doch dann muss man aufpassen, dass man mit der Nadel nicht in diesen Klebestreifen trifft, sonst klebt auch die Nadel! 
Die lange Seite kann man dann zusammen mit dem Schrägband festnähen.


Fertig! ;-)


Sieht doch aus wie ein Bild mit Tasche, oder?
Noch zwei Ösen oben rein und ab an die Wand!
*lach*
Schade, dass mein Rest zu klein ist, sonst würde ich mir wirklich so eine Wandaufbewahrung nähen... ;-)


So sieht es dann an seinem Platz aus.
Ich hoffe, die Tasche ist nicht zu klein.
Aber wenn doch, dann kann ich diese abmachen und eine größere dran nähen... ;-)




Optisch passt der Abfall-Fänger auf jeden Fall zur Haube meiner Nähma, die ich euch hier schon mal gezeigt habe.

Leider reicht der Wachstuchrest nicht mehr für eine Haube für die Ovi.
:-(
Aber ich werde schon eine Lösung finden... ;-)

Doch jetzt wird es hier erstmal ruhiger, denn es ist Zeit für ein wenig Urlaub... *freu*

Aber vorher noch schnell zu:
Rums (schließlich ist der Abfall-Fänger auch etwas für mich)

Bis bald
*zocha* 

Kommentare:

  1. Gerade habe ich schon deine tollen Kissen bewundert! Ging bestimmt ganz fix mit der Ovi?!? Und nun hast du hier auch noch so eine klasse Abfalllösung für uns!!! Könnte ich mir auch gut für die normale Nähmaschine vorstellen! ;-)
    Vielen Dank für's Teilen, du Liebe!

    AntwortenLöschen
  2. Eine richtig klasse Idee!!! Vielen lieben Dank für das Tutorial! Werde das demnächst definitiv mal angehen, da bei mir der Abfallauffänger an der Ovi irgendwie immer abgeht und deine Lösung ist da einfach auch viel schöner!!! Beide Daumen hoch!! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Idee!
    Lieben Gruß,
    Christin

    AntwortenLöschen
  4. tolle idee....ich laß immer alles um mich rum fallen *grrrrr* dementsprechend sieht es dann auch total chaotisch aus, wenn ich nähe...
    das geburtstagsshirt hab ich gerade noch schnell bei dir verlinkt. danke für den tipp :-)
    lg und noch einen schönen restabend
    mickey

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin begeistert, der Abfallbehälter zu meiner Ovi soll 20€ kosten, jetzt hab ich eine grosse Plastiktüte drunter geklemmt,aber am Wochenende werde ich deine Idee nacharbeiten. 1000 Dank

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Kommentar, denn euer Feedback ist doch die beste Motivation! Und ich versuche stets drauf zu antworten. ;-)