Dienstag, 20. Januar 2015

Erinnerungs-Glas

Gehört ihr auch zu den Menschen, die "nichts" wegwerfen können?
Also ich sammle gerne Erinnerungs-Stücke!

Besonders wenn es um die Kinder geht.
Also werden z.B. Eintrittskarten, Einladungskarten und Fremdwährungen niemals weggeworfen.
Bis dato verweilten sie aber leider unsortiert in allen möglichen Schubladen im Haus und warteten darauf IRGENDWANN in ein Tagebuch-ähnlichen Jahresplaner zu wandern.

Doch seitdem ich meinen Plotter habe,
habe ich ein paar Abende bei *pinterest* auf Ideensuche verbracht
und eine tolle Entdeckung für die Aufbewahrung kleiner Erinnerungs-Stücke gemacht.

Diese möchte ich heute mit euch teilen:



Es ist so einfach und doch so genial!
..finde ich.

Auf eines meiner Vorratsgläser habe ich die Aufschrift
"Family Memories" geplottet und mit den vorhanden Karten gefüllt. 
Fertig!
Man kann auch noch das Jahr drauf plotten,
dann hat man irgendwann ein paar Jahres-Gläser stehen.
Wäre auch witzig!

Das rote Papier in meinem Glas dient nur dazu,
damit ihr den Schriftzug besser erkennen könnt.

Ich wollte zuerst "sweet memories" schreiben,
aber dabei dachte ich zu sehr an Schokolade!
*lach*

Besonders witzig fand ich auch die Idee einer Mutter aus Amerika,
die ihrem Sohn zum 18. Geburtstag ein solches Glas schenkte.
Darin sammelte sie jahrelang "alles" was sie täglich aus seinen Hosentaschen holte bevor die Hosen in der Waschmaschine landeten. Darunter befanden sich Münzen, Bonbons, 1-Dollar-Scheine, Kaugummis, Steinchen...

Und?
Wäre so ein Erinnerungs-Glas auch was für euch?
Oder findet ihr das total überflüssig?

Bis bald
*zocha*

verlinkt zu:

Kommentare:

  1. Jaaa.... du hast auch nen Plotter jetzt... wir freuen uns auf viele tolle geplotterten Sachen in deinem Blog... das Glas ist eine tolle Idee...

    Liebe Grüße Hunni & Nunni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich bin auch immer noch total happy über meinen Plotter! Freu!
      LG zurück

      Löschen
  2. Ich finde die Idee auch sehr schön......gehöre auch zu den Sammlern, doch glaube ich wäre mein Mann nicht so begeistert wenn ich hier für jedes Jahr ein Glas anlegen würde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, solche Jahresgläser wären dann wahrscheinlich doch zu viel des Guten! ;-)

      Löschen
  3. Ui, das ist eine tolle Idee - ich werde wohl jetzt gleich mal groooooooooße Gläser suchen gehen, damit die Sachen von 18 Jahren reinpassen. ;-) Und wie ich sehe, hat es der Weihnachtmann echt gut mit Dir gemeint - freu mich schon auf jede Menge kreative Plotter-Ideen. Lg Stefanie

    AntwortenLöschen
  4. Wir haben auch eins!!! Und am Silvester wird es immer ausgeleert, nochmal gelesen und in die Jahreskiste gepackt. Ich liebe es, weil man sich wirklich an die schönen und kleinen Momente erinnert.
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch eine schöne Idee das Glas zu Silvester zu öffnen. Toll!
      LG zurück

      Löschen

Ich freue mich über JEDEN Kommentar, denn euer Feedback ist doch die beste Motivation! Und ich versuche stets drauf zu antworten. ;-)