Mittwoch, 18. Juni 2014

Pyjamahose for me! Lieber NICHT nachmachen! Aber ruhig mitlachen! ;-)

Vor ein paar Tagen dachte ich mir:
"Ich nähe mir -mal schnell- eine Pyjamahose."
Kann doch nicht so schwer sein!
Schließlich hatte ich ja schon einige T-Shirts genäht.

Es lief eigentlich auch ganz gut.
Alle Teile passten zusammen.
Das Nähen ging auch recht fix, denn der BW-Stoff ließ sich toll nähen.
Ruck zuck war die Pyjamahose fertig!

Dann kam die Anprobe:
Hose angezogen
ups! falsch herum angezogen!
ausgezogen
 Hose umgedreht
wieder angezogen
he???
wieder falsch herum!?
ausgezogen
geguckt ob die Nähte passen
alles liegt perfekt aneinander!
Komisch!
auf den Boden gelegt
geguckt
sieht irgendwie komisch aus...

Na, wer findet den Fehler?




Man kann es leider nicht so gut sehen...

Aber ich, dumme Nuss, habe die Beine falsch zusammen genäht!
Nämlich rechtes Vorderteil mit linkem Vorderteil und rechtes Hinterteil mit linkem Hinterteil!
Und auch noch verkehrt herum!
Die Beine habe ich als Hosenbund zusammen genäht und aus dem eigentlichen Bund habe ich mir Beine gezaubert!
Ja, auf diese Idee kommt halt nicht jeder!
*lach* *lach* *lach*
So blöd kann man sein, wenn´s schnell gehen soll!

Aber ich kann gut darüber lachen, sonst würde ich euch das hier gar nicht erzählen! *lach*

Ich bin eben doch eher ein T-Shirt-Näher! ;-)

Zum Glück ließ sich der "Schaden" schnell beheben.
Ich musste einfach nur die äußeren Seitennähte auftrennen und mit den richtigen Teilen wieder zusammen nähen.

Und so sollte es von vornherein aussehen:

Brett vorm Kopf?
Nee, Regenwolke! ;-)

Ich bin mir zwar nicht ganz sicher, ob mein 08/15 Pyjama zu den tollen Kleidern und Röcken der anderen Näherinnen bei "me-made-mittwoch" passt, aber wenigstens haben die Mädels dann etwas zum lachen! ;-)

Und dann noch schnell rüber zu Crealopee.
Komm doch mit!

Bis bald
*zocha*

Edit 10/2014: und noch zu 

Kommentare:

  1. Liebe Zocha,
    ich hab mich noch gewundert, wieso die Beine so weit auseinander sind,
    fast wie bei einer Pumphose.
    Aber herzlich lachen mußte ich auch.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nähoma,
      schön, dass ich dich zum Lachen gebracht habe!
      Es ist zwar etwas peinlich, aber ich konnte die Vorgeschichte meiner Pyjamahose nicht verheimlichen... ;-)
      Beste Grüße *zocha*

      Löschen
  2. Ohje , aber die hast du ja noch toll gerettet und ich denke der Fehler passiert dir kein zweites Mal mehr.

    Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich lerne ganz gut aus meinen Fehlern! ;-) Das sind doch die besten "Lehrer".
      Und ich kann darüber lachen!
      Liebe Grüße zurück *zocha*

      Löschen
  3. Mach dir nix draus. Ich hab letztens eine Leggings für die Kleine auch total falsch zusammengenäht, weil ich mit den Gedanken schon im Urlaub war *g*
    Ist doch am Ende noch schick geworden :-)
    LG Hanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine lieben Worte.
      Ich habe ja zum Glück keinen Lieblingsstoff dazu verwendet, denn ich hatte wohl unterbewusst schon geahnt, dass da etwas schief laufen wird...
      LG *zocha*

      Löschen
  4. Danke für diesen Lacher! :-D Das klingt ja fast nach mir!? Ich kriege sowas auch immer hin. ... Naja, wenn's halt schnell gehen soll!?! ;-)
    Aber das Ergebnis ist doch toll! Und kann locker mit den Kleidern beim MMM mithalten! Pyjamahosen braucht's halt auch!
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine lieben Worte, Pamela.
      Schön, dass ich dich zum Lachen gebracht habe.
      LG *zocha* ;-)

      Löschen
  5. ah, wie ich gelacht habe! Danke! So etwa passiert uns allen. Nicht alle würden es zugeben, aber es passiert. Ich habe einmal eine Hose aus 4 Vorderteilen genäht (habe 2 Paar zugeschitten) und habe lange gebraucht zu blicken warum sie zwischen den Beinen so eng sind und so "zwicken"... Ich habe einen Spuch in meinem Nähkammerchen: "Keep calm and get the seam ripper". Ist ja alles nicht so schlimm, kann man ja wieder aufmachen:-)
    Liebe Grüsse
    Kasia

    AntwortenLöschen
  6. Humor ist, wenn man trotzdem lacht! Danke fürs Mitlachen dürfen! Ist doch keiner perfekt ;-))!
    Lg Mel von ninonos.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Total drollig geschrieben :-) ... Danke fürs mitmachen
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine lieben Worte! ;-)
      Habe gerne mitgemacht. Ist auch eine tolle Linkparty!
      LG ;-)

      Löschen

Ich freue mich über JEDEN Kommentar, denn euer Feedback ist doch die beste Motivation! Und ich versuche stets drauf zu antworten. ;-)