Dienstag, 16. Dezember 2014

Jahrgangs-Kissen

Hallo meine Lieben!

Nach den ganzen Einmachgläsern meiner letzten drei Posts
zeige ich euch heute endlich wieder etwas genähtes!
*freu*


Im Sommer diesen Jahres hatte mir meine Schwiemu 
ein schönes Stück grauen Filz geschenkt.
Es war eine Art "Dachbodenfund".
Wie man auf dem unteren Foto gut erkennen kann
ist der graue Filz ziemlich dick.


Anfangs dachte ich,
dass ich daraus eine Tasche nähen könnte.
Aber ich gehöre leider nicht zu den Frauen,
die gern viele Taschen ihr Eigen nennen. ;-)


 Weil ich das Gefühl hatte, dass der graue Woll-Filz meiner Schwiemu auch ganz gut gefiel, sie aber selbst nicht näht, kam mir ihr Geburtstag gerade recht!


Und da ich sowieso schon die Idee hatte meiner Schwiemu dieses Jahr ein Jahrgangs-Kissen zu nähen, hat sich die Frage nach dem Stoff schnell erledigt.


Als Kontrastfarbe zum schönen Grau habe ich mich -wie könnte es anders sein- für die Farbe rot entschieden. ;-)


Bei Kissen mag ich am liebsten den Hotelverschluss.
Auch bei diesem Jahrgangs-Kissen wollte ich nicht darauf "verzichten",
doch leider war das Woll-Filzstück anfangs etwas zu klein dafür.


Also entschied ich mich dafür den Filz mit doppelt gelegtem roten dünnen Filz zu verlängern.
Ich hätte es auch nach innen setzen können.
Dann wäre es von außen nicht sichtbar.
Doch ich fand den Kontrast auf der Rückseite auch ganz schön.


Nachdem ich auf meine alte Nähma mega stolz war/ bin, dass sie die Herausforderung mit dem dicken Filz hervorragend gemeistert hat,
wollte ich ihre und meine Nerven nicht weiter strapazieren und habe mein Webband per Hand dran genäht.

Nun ist der Kissenbezug auf dem Weg zu meiner Schwiemu
und ich bin schon total gespannt, ob er ihr gefallen wird...

Bis bald
*zocha*

verlinkt zu:

PS: Bald kann ich euch hoffentlich ein weiteres neues Kissen zeigen.
Dabei habe ich mich zum ersten mal an "Patchwork" versucht... ;-)

Kommentare:

  1. Und wie er ihr gefallen wird, da bin ich mir sicher! Sieht toll aus, schöne Idee!
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!
      Ja, sie hat sich doch tatsächlich darüber gefreut! *lach*
      LG zurück

      Löschen
  2. Hallo,
    das ist eine wirklich schöne und persönliche Idee! Auch die Farbe passen sehr gut zusammen!
    ABER warum keine Tasche? Das hebst du dir für die Jeans auf? ;-)
    LG,
    Nisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir! ;-)
      Warum keine Tasche?
      Weil ich ziemlich viel mit mir herum trage, wenn ich das Haus verlasse.
      Ich muss auf "alles" vorbereitet sein! *lach*
      Und dann habe ich keine Lust das ganze Zeug umzupacken.
      Aber eine "einzigartige" Jeans-Tasche hätte ich schon ganz gern.
      Nächstes Jahr... ;-)
      LG zurück

      Löschen

Ich freue mich über JEDEN Kommentar, denn euer Feedback ist doch die beste Motivation! Und ich versuche stets drauf zu antworten. ;-)